Dienstag, 28. Mai 2013

Hochzeitsvorbereitungen... es geht weiter.

Zuerst einmal vielen Dank an euch, dass ihr mir die Bedenken bezüglich der Fledermaus genommen habt! Das liebe Tier ist jetzt auch fest im Konzept mit eingeplant. ;) Unter anderem findet es sich auch im Gastgeschenk wieder...



Das war eine Arbeit, sag ich euch! 100 Blumentöpfe bekleben, 100 Tütchen mit Blumensamen befüllen und ebenfalls bekleben... aber es ist ganz nett geworden, und mehr als eine kleine Aufmerksamkeit soll es ja auch nicht sein.


Momentan stellt sich bei mir jetzt die Frisurfrage - hochgesteckt oder lang und offen?
Und ich bin mir auch noch total unsicher, was ich mich meinen Augen machen soll - ich bin leider total schmink-unbegabt und habe auch niemanden unter meinen Bekannten, die sich damit auskennen. Mich irgendwo schminken zu lassen schließe ich aber auch aus, weil das eh nie so wird, wie ich es mir vorgestellt habe (ich erinnere mich da an meine Abiballfrisur vom Friseur, die auch ganz ganz schrecklich geworden ist). Vielleicht wird es einfach ein Lidstrich und das war's.
Da muss ich wohl jetzt noch mal in mich gehen...  (aaaaah ich hasse Entscheidungen, kann ich nicht einfach geschminkt und frisiert am Freitag aufwachen und dann hat sich das?)

Kommentare:

  1. Mhh, bei der Frisur eine Mischung aus beidem?? Mit dem Makeup würde ich nicht zuuu arg experimentieren, nicht dass du die später die Bilder ansiehst und denkst: 'uhhh...' ;) aber du schaffst das bestimmt =) boar, schon Freitag o.O

    AntwortenLöschen
  2. Probier doch mal dein Wunsch Make Up aus oder wenn du bestimmte Vorstellungen hast, sprich das doch mit einem Profi ab.
    Und bei Frisuren bin ich ja fast immer für offen, wenn man schon schöne lange Haare hat, muss man die auch zeigen ;)

    Die Gastgeschenke find ich wirklich niedlich! :)

    AntwortenLöschen