Sonntag, 8. Dezember 2013

... und auf einmal steht Weihnachten vor der Tür.

Ohje, ich hatte es schon befürchtet, aber ein Blick auf das Datum meines letzten Beitrags brachte Gewissheit: ich habe ewig nicht mehr gebloggt. Tatsächlich sind zwischendurch sogar immer mal wieder Dinge passiert, über die ich hätte bloggen können, aber dann hat einfach die Zeit gefehlt.
Ich habe mir dieses Semester wesentlich mehr Veranstaltungen in den Stundenplan gelegt als vorgesehen, da ich nächstes Semester unter anderem ein Praktikum absolvieren muss. Also hab ich mir gedacht "Hey, du machst einfach alles was geht jetzt, und hast dann später weniger Stress!" Was ich bei meinem Masterplan aber nicht bedacht hatte war, dass ich dafür dann eben dieses Semester richtig viel Stress habe. Zum Glück habe ich morgen dann etwa die Hälfte der Referate und Studienleistungen hinter mir, die Lage beginnt sich also etwas zu entspannen (allerdings wird ja auch das Semester immer kürzer...).

Mittlerweile kommt bei mir sogar etwas Weihnachtsstimmung auf, denn ich versuche mir bei allem, was ich tun muss, immer auch Dinge vorzunehmen, bei denen ich zur Ruhe komme. Wir haben zum Beispiel ein LebkuchenSpekulatiushäuschen gebaut und ich habe ein Adventsgesteck improvisiert, damit wir heute auch bei Kerzenschein ein wenig zusammensitzen können. :)

 



In meine Weihnachtsferien muss ich dann zwar irgendwie noch 160 Stunden Reading Assignments quetschen (wie auch immer ich das anstellen soll), aber ansonsten habe ich mir vorgenommen, viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen, vielleicht mal wieder tanzen zu gehen und Kraft aufzutanken. Dann heißt es nochmal durchstarten bei den letzten Referaten und den Hausarbeiten. Das vierte Semester ist dabei mein Lichtblick, an den ich mich klammere, denn ich hoffe doch sehr, dass ich es durch den jetzigen Stress sehr ruhig angehen lassen kann. :D

Ich hoffe ihr könnt die Vorweihnachtszeit alle genießen und steckt nicht im Weihanchtsstress!

Kommentare:

  1. Ahh das Häuschen ist toll!!
    Ich nehm mir schon seit Ewigkeiten vor, endlich mal so eines zu machen...vielleicht schaff ich es dieses Jahr^^

    AntwortenLöschen
  2. Das Häuschen ist wirklich total süß! Und finde es gut dass du jetzt soviel machst um später weniger Stress zu haben! :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein süßes Häuschen. Und total die gute Idee mit den kleinene Keksen. Ich hab vorgestern auch ein gebacken und verziert und wusste gar nicht genau was man da dann so drauf macht. Bei mir wurden es dann Gummibärchen, Smarties, Zimtsterne und diese Schokotaler mit den bunten Streuseln drauf, die du auch drauf hast(typisch Weihnachten). Hast du Ideen was man noch so drauf kleben kann?


    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen